Google
Web www.bau-doch-selber.de
- Imobilienmarkt
 Blum-Service
 Cad Planung
 Grundrisse
 DIN 276-1
 DIN 277
 WoFlV 2004 / II BV
 Baustoffe
 Treppen-Planung
 Altbausanierung
 Baukosten/Bauindex
 Erdarbeiten
 Beton/Stahlbeton
 Abdichtung
 Maurer/Außenbekleidung
 Zimmerei/Holzbau
 Dachdeckerarbeiten
 Fenster/Zubehör
 Heizung
 Sanitärarbeiten
 Elektroarbeiten
 Innenausbau/Treppen
 Aufmaß nach VOB
 ***
 Impressum/AGB
Start > Baukosten > Bauindex

Baukostenindex Neue Tabellen Basis 2010 = 100
Stand II. Quartal 2014

Der Baukostenindex ist ein wichtiger Indikator nicht nur für Investoren, sondern auch für den privaten Bauherren, wie sich Baupreise von Wohngebäuden, Bürogebäuden und
Gewerblichen Betriebsgebäuden entwickeln werden.

Für Häuslebauer ist es empfehlenswert nicht nur die Gebäudekosten zu vergleichen, sondern auch die Steigerung der Lebenshaltungkosten mit in die Finanzierung einzubeziehen.

Regionale Baukosten Rechner
Dass je nach Lage auffallende Unterschiede bei Grundstückpreisen vorhanden sind, ist allen bekannt. Doch auch Bauwerkskosten weisen ein deutliches Nord-Südgefälle auf.

Neue Tabelle: Basis 2010
Baupreisindizes einschließlich Umsatzsteuer von Hochbauten in konventioneller Art hergestellt.
Quartal
Wohngebäude
Bürogebäude
Gewerbliche
Betriebsgebäude
Instandhaltung
Wohngebäude
Verbraucherpreise
Gesamtindex
2014/II
109,2
109,4
109,5
111,2
106,7
2014/I
108,9
109,1
108,1
110,2
106,4
2013/IV
108,1
108,2
108,3
109,7
106,1
2013/III
107,8
107,9
108
109,2
106,1
2013/II
107,4
107,5
107,7
108,6
105,6
2013/I
106,8
106,9
107,1
107,9
105,6
2012
106,2
106,2
106,4
107
104,2
2011
103,3
103,3
103,6
103,6
101,1
2010
100
100
100
100
100

Basis 2010 = 100

Unsere Besucher interessieren sich auch besonders für folgende Themen!
BürogebäudeIndustriegebäude Einfamilienwohnhaus Projekt 539Doppelhaus Projekt 497 ZimmerarbeitenDachdeckerarbeiten
Kosten von Hochbauten €/m3
Kosten Wohnfläche €/m2
Handwerkerpreise

Regionale Preisunterschiede von Bauwerkskosten

Durchschnittspreise sind Durchschnittspreise und die der jeweiligen Region zuzuordnen, ist immer sehr schwierig. Das je nach Lage auffallende Unterschiede bei Grundstückpreisen vorhanden sind, ist allen bekannt.

Doch auch Bauwerkskosten weisen ein deutliches Nord-Südgefälle auf. Die jährliche Auswertung des Statistischen Bundesamtes durch LBS Research zeigt, wie Eigenheim-Bauherren 2012 gebaut haben.

Regionale Bauwerkskosten 2013

1 Sachsen-Anhalt
2 Bremen
3 Mecklenburg-Vorpommern
4 Niedersachsen
5 Brandenburg
6 Thüringen
7 Sachsen
8 Berlin
Durchschnitt
9 Schleswig-Holstein
10 Nordrhein-Westfalen
11 Hamburg
12 Rheinland-Pfalz
13 Hessen
14 Saarland
15 Baden-Württemberg
16 Bayern
Quelle: LBS

Probieren geht über Studieren, Kommawerte müssen mit Punkt (.) eingegeben werden.

Zum Beispiel Sie haben eine Immobilie in Hamburg wertmäßig ca. 250 000 €,
dann müssen Sie in Bayern ca. 310 185 € dafür einplanen.

Ein weiters Beispiel eine Immobilie in Bayern für 1600 € pro m2 Wohnfläche,
dann bekommen Sie die gleiche Immobilie für 1000 € pro m2 Wohnfläche in Sachsen-Anhalt.

Immer häufiger nutzen gerade ältere Generationen den enormen Preisunterschied aus, ihren Wohnort nochmals zu wechseln, tauschen Ihre teuere Immobilie gegen eine preiswerte ein.

Alle Angaben und Berechnungen ohne Gewähr.

Porta Westfalica, den 10.04.2014

ZUM SEITENANFANG

CAD Planungsbüro BLUM, 32457 Porta Westfalica, E-mail: blumcad@t-online.de
Porta Westfalica seit 2003 - Impressum/AGB

Blum-Service       Wohnflächenberechnung     Günstig Bauen     Baukostentabellen       Altbausanierung